Filterpatronen-Anlagen

Filterpatronenanlagen werden verwendet, um große Mengen Staub abzusaugen. Im Gegensatz zum Sättigungsfilter kann auf die Filterpatronen eine Schutzschicht mit einem sogenannten Precoat-Pulver aufgebracht werden. Schädliche Partikel lagern sich auf der Precoat-Schicht ab und werden durch Druckluftstöße aus der Filterpatrone entfernt, wodurch sich die Standzeit erhöht.   

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gern zu unseren TBH Filterpatronenanlagen und finden eine auf Ihren Arbeitsprozess abgestimmte Lösung an Filter- und Absauganlagen.  

Unsere Filterpatronen-Anlagen

FP 150-Serie

Die Filterpatronen-Absauganlage FP 150 ist mit einer selbstreinigenden Filterpatrone ausgestattet.

FP 150 ATEX-Serie

Ideal, um große Mengen trockene und brennbare Stäube abzusaugen.


FP 200-Serie

Die FP 200 eignet sich für die industrielle Entstaubung.


FP 200 ATEX-Serie

Die Anlage ist zum Absaugen von leicht entflammbaren, explosiven Stäuben geeignet.

FPV 100-Serie

Ein Filterpatronenvorabscheider verlängert die Standzeit einer angeschlossenen Absauganlage.

Precotech-Serie

Vollautomatische Precoatierung für verlängerte Standzeiten einer angeschlossener Absauganlage.

OEN-Serie

Anlagen der OEN-Serie eigenen sich zum Absaugen von Öl- und Emulsionsnebel.