Druckluftstöße

Glossareintrag

Druckluftstöße

Hoher Druck durchströmt die Filtermedien von innen nach außen. Ein intensiver Druckluftstoß kehrt schlagartig die Strömungsrichtung um. Die Filtermedien werden dadurch aufgebläht und lösen den Filterkuchen mittels einer Impulsübertragung ab. Die auf dem Filter angesetzten Partikel fallen in einen Auffangbehälter nach unten. Dieser Vorgang kann, je nach Staubbelastung, automatisch in einem bestimmten Zeitintervall oder manuell durchgeführt werden.

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück