ATEX-Richtlinien

Glossareintrag

ATEX-Richtlinien

ATEX (ATmosphère Explosible)-Richtlinien regeln den Schutz vor Gefahren in explosionsfähiger Atmosphäre. Bei einem Gemisch von brennbaren Stoffen in Form von Gasen, Dämpfen, Nebeln oder Stäuben in der Luft kann sich eine Entzündung bei einem Verbrennungsvorgang auf das gesamte Gemisch übertragen. Um diese Explosionsgefahr zu eliminieren, sorgen ATEX-Richtlinien für entsprechende Schutzanforderungen an Geräten und Methoden. Die EU-Richtlinien sind Gesetz.

Sprache des Begriffs (2 Zeichen ISO Code): de
Zurück