Anwendungen

Unsere Systeme sind fast so vielfältig wie ein Laser

Unsere Anlagen sind für spezifische Anwendungen geeignet. Die Filterausrüstung hängt von Ihrem Prozess ab. Bitte wählen Sie Ihre Anwendung und finden Sie heraus, welche unserer Filter- und Absauganlagen für Ihren Prozess geeignet sind. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail senden.

 

Zahnärztliche Behandlungen

Zahnärtze arbeiten nah am Mund der Patienten und befassten sich daher schon vor Corona mit Aerosolen. Sie wissen welche Gefahren von ihnen ausgehen. Luftfiltration ist die einzige Lösung für einen effektiven Schutz davor. 

Arbeitsprozesse mit Dämpfen/Gasen

Die Filtration von Gasen und Dämpfen ist viel schwieriger als feste Partikel. Aufgrund ihrer chemischen Struktur können sie die meisten Filter problemlos passieren. Um Gase oder Dämpfe richtig und zuverlässig absaugen und filtern zu können, werden spezielle Filter benötigt.

Mechanische Bearbeitung (Schleifen, Entgraten, Fräsen, Bohren, Schneiden)

Die Absaugung während der mechanischen Bearbeitung wie Fräsen oder Zerspanen ist wichtig, da bei diesen Prozessen Stäube, Dämpfe und Gase entstehen. Diese Nebenprodukte müssen extrahiert werden, bevor die enthaltenen winzigen Partikel eingeatmet werden können. Industrielle Absauganlagen filtern Schleifstaub und -dämpfe aus der Umgebungsluft und halten sie frei von Schadstoffen.

Umfüllarbeiten, Verpackungsvorgänge, Zuführ- / Förderprozesse

Wenn Materialien von einem Ort zum anderen gebracht werden, wie beim Verpacken oder Transportieren, können einige Partikel freigesetzt werden. Vor allem, da sie für das menschliche Auge nicht sichtbar sind, darf das Risiko nicht unterschätzt werden. Partikel können aus dem Aufwirbeln entstehen. TBH Filter- und Absauganlagen entfernen diese Partikel sicher aus der Umgebungsluft.

Medizinische Anwendungen

Bei medizinischen Behandlungen mit Lasern können schädliche Laserrauchpartikel entstehen. Da diese gesundheitsschädlich sind, sollten sie von Ärzten und Patienten nicht eingeatmt werden. Luftfiltrierung in medizinischen Praxen ist die einzige Lösung, um die Luft effektiv zu reinigen. Filter- und Absauganlagen reduzieren das Infektionsrisiko in Arztpraxen und sorgen für eine kontaminationsfreie Umgebung. 

Reinraum

Luftfiltration ist besonderes in Reinräumen wichtig, da bereits geringe Mengen an Partikeln in der Luft zu viele sein können. Die Kontamination wird durch die Anzahl der Partikel pro Kubikmeter bei einer bestimmten Partikelgröße angegeben. In nahezu jeder Branche können Partikel die Herstellungsprozesse beeinflussen. Hygienevorschriften im Reinraum sind streng wie beispielsweise in der Pharmaindustrie. 

 

Metallverarbeitung

Bei Arbeiten mit Metallen entstehen gefährliche Stäube, die krebserregend sind und gefährliche Explosionen auslösen können. Metallstaub absaugen ist daher besonders wichtig für den Schutz Ihrer Gesundheit. TBH bietet Ihnen noch mehr Flexibilität mit mobiler Absaugtechnik für die Metallverarbeitung.

Technisches Glas

Die Glasproduktion ist sehr heiß. Die zum Schmelzen erforderlichen hohen Temperaturen lassen Gase aufsteigen, die große Mengen umweltgefährdender Stoffe enthalten. Die heiße oder kalte Endschicht setzt bei der Säurepolitur Zinn- oder Titanchloride frei, beispielsweise Fluorwasserstoffsäure und Schwefelsäure. Diese müssen notwendigerweise abgesaugt werden, da sie für die menschliche Gesundheit schädlich sind.

Textilverarbeitung

Kleidung kann kleine Flusen und Fäden verlieren. Diese sind so leicht, dass sie in der Luft durch den Raum schweben und jede Bewegung diese kontinuierlich aufwirbelt. Insbesondere in der Textilverarbeitung ist eine hohe Konzentration dieser luftgetragenen Fasern gegeben. Es gibt auch Chemikalien, die zum Beispiel beim Färben von Kleidung verwendet werden, welche meist gesundheitsschädlich sind. Daher ist Textilstaub abzusaugen und zu filtern.

Kunststoffverarbeitung

Bei diesen Prozessen entstehen abrasive Stäube oder Dämpfe, die eine Absaugung in der Kunststoffverarbeitung unumgänglich machen. Die richtige Filter- und Absauganlage für die Kunststoffverarbeitung zu finden ist entscheidend, da sie mit den richtigen Filtern ausgestattet und richtig aufgestellt werden muss.

Elektronik

Hersteller von elektronischen Produkten arbeiten mit kleinen oder winzigen Elementen. Hochgiftige Materialien wie Arsen oder Phosphor werden häufig verwendet, um die Eigenschaften von halbleitenden Substanzen zu modifizieren. Lösungsmittel auf den Mikrochips werden verwendet, um Verunreinigungen zu entfernen, die Umwelt und Mitarbeiter belasten. Daher ist Rauchabsaugung in der elektronischen Produktion sehr wichtig. Die TBH GmbH bietet Luftfilter für die Absaugung in der Elektronikindustrie an. 

Schweißen/Schleifen/Schneiden

Das Absaugen von Schweißrauch oder Schleifstaub ist äußerst wichtig, da beim Schweißen, Schleifen und Schneiden sehr feine Partikel von der bearbeiteten Oberfläche freigesetzt werden. Wenn diese gefährlichen Stoffe tief in die Lunge eindringen, können sie schwere Krankheiten auslösen. Laut mehreren Schweißrauchverordnungen, sorgt nur eine Absauganlage bei Prozessen wie Schweißen für den optimalen Schutz vor Gefahrstoffen. 

Zerspanen

In Metallbearbeitungsprozessen entstehen viele Späne. Eine Absaugung beim Fräsen und Zerspanen schützt vor dem Einatmen winziger Partikel, die bei diesen Prozessen sowie beim Drehen, Bohren und Schleifen entstehen. Aufgrund der thermischen Beeinflussung der hergestellten Komponenten dringen Schadstoffe tief in die Lunge ein und können zu schweren Erkrankungen führen. Um das zu verhindern, saugt eine Späneabsauganlage die Späne ab. 

Löten

Beim Löten werden zwei verschiedene Materialien durch Schmelzen verbunden. Dabei entsteht Rauch, der schädliche Partikel beinhaltet. Lötrauchabsauganlagen schützen Arbeitende vor diesen schädlichen Partikeln im Lötrauch. Die einzige Lösung, um ausreichend beim Löten geschützt zu sein, bietet die Absaugung von Lötrauch.

Lasertechnologie

Laser sind sehr vielseitig. Lasertechnologie erlaubt Metalle, Holz und Kunststoffe zu bearbeiten. Laserdämpfe und Laserstäube sind gesundheitsgefährdend und müssen daher abgesaugt werden. Nur eine Absauganlage für Laserrauch schützt Mitarbeiter optimal vor schädlichen Emissionen und Feinstaub bei Laserprozessen. Mobile Absauglösungen lassen sich zudem leicht bewegen und sorgen für einen Arbeitsplatz frei von Laserrauch.